Steuer für Flugpassagiere gefordert

Das Bundesparlament hat heute beschlossen, die finanzielle Unterstützung für Umweltschutzmassnahmen, die der Flugverkehr nötig macht, zu kürzen. Die Koalition Luftverkehr Umwelt und Gesundheit (KLUG) verurteilt mit Nachdruck diesen Entscheid, der klimapolitisch in die falsche Richtung führt. Die Co-Präsidentinnen der KLUG, Priska Seiler Graf und Lisa Mazzone, haben ein Postulat eingereicht, das den Bundesrat auffordert, die Einführung einer Abgabe auf Flugtickets zu prüfen.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier!

Und hier finden Sie den zugehörigen Bericht in der Ausgabe des "Tagesanzeiger" vom 15.März 2015.